Fachbereich Psychotherapie

Psychotherapie

Ein Leben im Gleichgewicht ist eine Voraussetzung zu seelischem und körperlichem Wohlbefinden. Stimmt die Balance nicht, kann es zu Störungen der gesundheitlichen Integrität kommen.

Viele Dinge bringen uns heute aus diesem Gleichgewicht. Die Anforderungen der Gesellschaft und private Erwartungen, berufliche Belastung und plötzliche Ereignisse können zu Erkrankungen sowohl auf körperlicher als auch auf seelischer Ebene führen. Familiärer oder freundschaftlicher Zusammenhalt schwindet. Viele Menschen fühlen sich mit ihren Sorgen allein gelassen. Das erschwert den natürlichen Heilungsprozess. Zusätzlich haben unbewusste Konflikte, emotionale Erfahrungen und negative Erlebnisse, die bis in die Kindheit zurückgehen können, besonderen Einfluss auf die Entstehung eines seelischen und körperlichen Ungleichgewichts.

Depressionen, Ängste, Überforderungssymptome, Zwänge und auch körperliche Beschwerden sind die Folgen.

In der Psychotherapeutischen Sprechstunde werden diese Dinge thematisiert und behandelt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf tiefenpsychologischer Psychotherapie.